23.04.2018, 23:09 Uhr

Frontalzusammenstoß Unfall bei Sandelzhausen – ein Schwerverletzter, 20.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montag, 23. April, gegen 13.05 Uhr fuhr ein 21-jähriger Rumäne mit seinem Fiat Ducato auf der Staatsstraße von Oberempfenbach in Richtung Sandelzhausen. Kurz vor dem Ortseingang von Sandelzhausen kam ihm ein 19-jähriger Audi-Fahrer aus Schweitenkirchen entgegen. Aus bislang ungeklärten Gründen prallten die beiden Fahrzeuge jeweils mit der vorderen linken Seite frontal zusammen.

MAINBURG Offensichtlich war einer der Beteiligten zu weit nach links geraten. Wer den Unfall verursacht hat, konnte jedoch bisher nicht geklärt werden, da keine unbeteiligten Zeugen vorhanden sind. Außerdem war Klärung des Sachverhaltes erheblich erschwert, da der Rumäne der deutschen Sprache nicht mächtig ist und Näheres erst mit der Beiziehung eines Dolmetschers in Erfahrung gebracht werden kann.

Während der Fiat-Fahrer unverletzt blieb, erlitt der Audi-Fahrer mittelschwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Mainburg eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt.

Beide Fahrzeuge wurden nach dem Zusammenprall nach links von der Fahrbahn geschleudert. Die Staatsstraße musste für circa 30 Minuten komplett gesperrt werden, bis sie zumindest wieder halbseitig frei gegeben werden konnte. An der Unfallstelle unterstützten die Feuerwehren Sandelzhausen und Mainburg durch Absicherungs.- und Umleitungsmaßnahmen die polizeiliche Unfallaufnahme.


0 Kommentare