20.04.2018, 22:05 Uhr

Betrunken am Steuer 32-Jähriger kann sich schonmal auf Bußgeld und Fahrverbot einstellen

(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 19. auf 20. April, zogen Beamte der Ingolstädter Polizeiinspektion einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.

INGOLSTADT Kurz nach Mitternacht kontrollierte die Polizei einen 32-jährigen Ingolstädter, der die Peisserstraße mit seinem Skoda befuhr. Bei der folgenden Verkehrskontrolle konnten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer feststellen. Bei einem Test brachte er es auf einen Wert von knapp unter 0,8 Promille. Der Ingolstädter musste sein Auto stehen lassen. Ihn erwarten nun ein Bußgeld und Fahrverbot.


0 Kommentare