20.04.2018, 13:24 Uhr

Eine Verletzte, 14.000 Euro Schaden Beim Abbiegen entgegenkommendes Auto übersehen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 19. April, um 9.25 Uhr befuhr eine Rentnerin aus Riedenburg die Kreisstraße KEH1 von Riedenburg kommend in Fahrtrichtung Pondorf. Die Fahrzeugführerin wollte auf der Kreisstraße nach links in eine dortige Einmündung abbiegen. Hierbei hat sie die entgegenkommende Pkw-Fahrerin aus Altmannstein übersehen, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

RIEDENBURG Der Pkw der Seniorin aus dem Landkreis Eichstätt wurde bei dem Zusammenstoß so stark ins Schleudern gebracht, dass das Fahrzeug anschließend in ein weiteres Fahrzeug geschleudert ist. Anschließend kam der Pkw im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen. Die Fahrzeuginsassin dieses Fahrzeugs wurde hierbei leicht verletzt und vorsorglich zu weiteren Untersuchungen in die Goldbergklinik Kelheim verbracht.

Zwei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 14.000 Euro an den drei beteiligten Pkws.


0 Kommentare