20.04.2018, 12:54 Uhr

Die Polizei ermittelt Fall geklärt – Unfallflüchtiger parkte seinen Lkw in der Nähe des beschädigten Zauns

(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)(Foto: Tatiana Epifanova/123rf.com)

Der Fahrer eines Lkws fuhr beim Rückwärtsfahren in Neustadt an der Donau gegen einen Gartenzaun und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

NEUSTADT AN DER DONAU Am Donnerstag, 18. April, in der Zeit zwischen 11 und 22 Uhr, ist ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem Lkw gegen den Gartenzaun in der Regensburger Straße 30 in Neustadt an der Donau gefahren. Der verantwortliche Fahrzeugführer hat sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei der Unfallaufnahme vor Ort konnte in der Nähe ein Lkw mit der passenden Farbe und passender Beschädigung festgestellt werden. Die Ermittlungen hinsichtlich des verantwortlichen Fahrzeugführers wurden aufgenommen. An dem Gartenzaun ist ein Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro entstanden. Am Lkw ist ein Schaden in Höhe von circa 200 Euro entstanden.


0 Kommentare