18.04.2018, 12:01 Uhr

Polizei bittet um Hinweise Unbekannter Mann wurde in Vohburg tot aus der Donau geborgen

(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)

Am Dienstagmittag, 17. April, wurde eine männliche leblose Person an der Schleuse des Wasserkraftwerks bei Menning in Vohburg aus der Donau geborgen. Ein diensthabender Mitarbeiter des Kraftwerks entdeckte gegen 11 Uhr morgens den angeschwemmten Leichnam und informierte über Notruf die Einsatzkräfte.

VOHBURG/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Feststellung der Identität und Todesursache übernommen. Bei einer ersten Untersuchung des Toten vor Ort konnten augenscheinlich keine äußeren Verletzungen festgestellt werden, die auf ein Gewaltgeschehen hinweisen.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wird der unbekannte Tote am, Mittwochnachmittag im Institut der Rechtsmedizin in München obduziert.

Sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung des Mannes führen können, nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0 entgegen.

UPDATE

Toter identifiziert – 30-Jähriger aus NRW ertrank in der Donau


0 Kommentare