18.04.2018, 11:42 Uhr

Nötigung im Straßenverkehr Mit einem Pkw auf einen Fußgänger zugefahren

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Ein 54-jähriger Mainburger erstattete gegen einen Pkw-Fahrer Anzeige wegen Nötigung und Beleidigung im Straßenverkehr.

MAINBURG Der 54-Jährige war in der Abensberger Straße mit einem Kind auf dem Gehweg unterwegs, der von einem Pkw blockiert wurde. Er forderte den Fahrer auf, etwas Platz zu machen, was dieser auch tat. Als die Fußgänger vorbei gehen wollten, fuhr der 34-jährige Rudelzhausener auf die Beiden zu, sodass diese zur Seite springen mussten. Anschließend kam es noch zur Beleidigung.

Die Ermittlungen dauern noch an. Zeugen werden gebeten sich bei der PI Mainburg unter der Telefonnummer 08751/ 86330 zu melden.


0 Kommentare