17.04.2018, 11:34 Uhr

Kontrolle in der Nacht 26-jähriger Ingolstädter saß bekifft am Steuer seines Autos

(Foto: wollertz/123rf.com)(Foto: wollertz/123rf.com)

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 16. auf 17. April, kontrollierte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Ingolstadt gegen 1 Uhr einen 26-jährigen Ingolstädter in der Regensburger Straße mit seinem Fiat.

INGOLSTADT Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrzeugführer fest. Zudem gab dieser an, vor kurzem Marihuana konsumiert zu haben. Ein Drogentest verlief positiv auf THC. Im Rahmen einer Durchsuchung des 26-Jährigen wurden die Beamten ebenso fündig. Er führte eine kleinere Menge Betäubungsmittel mit sich. Aufgrund des Verdachts der Fahrt unter Drogeneinfluss musste der Ingolstädter eine Blutentnahme bei der Dienststelle über sich ergehen lassen. Neben des Verkehrsdelikts erwartet ihn nun auch eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare