17.04.2018, 10:47 Uhr

Motiv für die Tat unklar 18-Jähriger wird auf dem Nachhauseweg niedergeschlagen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagabend, 15. April, gingen zwei 18-jährige syrische Männer in der Leprosenstraße in Neustadt an der Donau nach Hause. Es wurde geschildert, dass währenddessen ein unbekannter Pkw von hinten heranfuhr, und aus diesem zwei unbekannte junge Männer ausstiegen.

NEUSTADT AN DER DONAU Einer der 18-jährigen syrischen jungen Männer lief sofort davon, der andere blieb stehen. Ohne ersichtlichen Grund wurde dieser von den beiden Männern zu Boden geschlagen. Danach flüchteten die beiden Täter. Aufgrund der eingeleiteten Ermittlungen konnte einer der beiden Schläger, ein 18-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Kelheim stammend, bereits ermittelt werden. Das Motiv für die Tat ist derzeit noch völlig unklar.


0 Kommentare