08.04.2018, 12:22 Uhr

Unfall auf der A9 Schwindelanfall – Schwangere kracht in Betongleitwand, Auto überschlägt sich

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Schwindelanfall war wohl ursächlich dafür, dass eine schwangere Frau auf dem Parkplatz Baarer Weiher in eine Betongleitwand fuhr und sich ihr Pkw überschlug.

A9/BAAR-EBENHAUSEN Am Samstagnachmittag, 8. April, befuhr eine 29-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Freising mit ihrem BMW X3 die A9 in Fahrtrichtung München. Gegen 14:50 Uhr fuhr sie dann auf den Parkplatz Baarer Weiher. Nach ersten Erkenntnissen erlitt sie dann bereits auf dem Parkplatz fahrend einen Schwindelanfall und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie fuhr anschließend gegen eine Betongleitwand, wodurch ihr Fahrzeug in die Luft katapultiert wurde. Der hinter der Betongleitwand befindliche Metallzaun, der die dortige Wiegeanlage vom öffentlichen Verkehrsgrund abtrennt, wurde auf einer Länge von ca. 10 Metern niedergerissen. Der BMW landete anschließend auf dem Dach, drehte sich weiter und kam auf den Reifen stehend zum Stillstand.

Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall Prellungen. Sie wurde aufgrund ihrer bestehenden Schwangerschaft vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Die Beifahrerin kam mit leichten Blessuren ebenfalls zur vorsorglichen Untersuchung in ein Krankenhaus.

Der beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Manching war mit 17 Mann vor Ort, sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte bei der Bergung des Pkw, an dem ein wirtschaftlicher Totalschaden von fast 10.000 Euro entstand. Der Schaden an der Umzäunung dürfte mindestens 5.000 Euro betragen. Zu Verkehrsbehinderungen auf der durchgehenden Fahrbahn der A9 kam es nicht.


0 Kommentare