31.03.2018, 08:41 Uhr

2,14 Promille Alkoholisierter Autofahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Nach einer Unfallflucht in Aichach konnte ein 54-jähriger Mann aus Tübingen am Freitag, 30. März, 11.05 Uhr, in Reichertshofen angehalten werden.

REICHERTSHOFEN Der Mann hatte auf der B300 gegen 10.20 Uhr bei Aichach im Gegenverkehr ein Fahrzeug gestreift und dessen Außenspiegel beschädigt. Der Fahrzeugführer konnte in Reichertshofen im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten werden. Dabei wurde bei ihm Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkomatentest ergab ein Atemalkoholergebnis von 2,14 Promille. Der Führersschein wurde sichergestellt. Das Fahrzeug wurde abgestellt und bei dem Unfallverursacher eine Blutentnahme veranlasst.


0 Kommentare