29.03.2018, 10:14 Uhr

Nach Streit das Auto verlassen Betrunken zu Fuß auf dem Standstreifen der Autobahn unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht zum Donnerstag, 29. März, waren auf der Autobahn A9 vier bulgarische Staatsangehörige mit ihrem Pkw in Richtung Süden unterwegs. Die vier Insassen gerieten während der Fahrt in Streit.

A9/DENKENDORF/LANDKREIS EICHSTÄTT Dieser eskalierte schließlich gegen 0.45 Uhr. Ein 50-jähriger und ein 35-jähriger Mann stiegen schließlich auf der Autobahn zwischen Denkendorf und Lenting aus dem Fahrzeug aus. Sie setzten ihre Reise auf dem Standstreifen zu Fuß fort. Nachdem mehrere Mitteilungen bei der Polizei über die Fußgänger eingegangen waren, konnten die beiden Männer schließlich durch die Verkehrspolizei aufgefunden und von der Autobahn verbracht werden. Einer der Beiden musste aufgrund seiner Alkoholisierung die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Die Männer wurden bei der Entlassung, darauf hingewiesen, dass aufgrund der Gefährlichkeit das Wandern auf der Autobahn in Deutschland nicht erlaubt ist.


0 Kommentare