24.03.2018, 10:33 Uhr

Unfall bei Mainburg Zu schnell auf der A93 unterwegs – über 15.000 Euro Schaden

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Am Freitag, 23. März, gegen 7.15 Uhr, befuhr ein 20-jähriger, amerikanischer Staatsbürger mit seinem Pkw die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Holledau, als es zum Unfall kam.

A93/MAINBURG Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der 20-Jährige in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mehrfach gegen die Mittelschutzleitplanke. Der 20-jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug und der Leitplanke entstand ein Sachschaden von rund 15.500 Euro.


0 Kommentare