22.03.2018, 15:33 Uhr

Gegen den Bordstein gefahren Traktor kippt samt Anhänger um – 15.000 Euro Schaden

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Am Mittwoch, 21. März, kam es auf der Kriegsstraße in Gaimersheim kurz nach dem Friedrichshofener Kreisverkehr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein landwirtschaftliches Gespann auf die Fahrbahn kippte.

GAIMERSHEIM/LANDKREIS EICHSTÄTT Ein 46-jähriger Ingolstädter befuhr um 16.35 Uhr mit seinem Traktor und zwei Anhängern den Kreisverkehr in Friedrichshofen. An der Ausfahrt auf die Kriegsstraße touchierte der Traktorfahrer mit dem linken Vorderreifen den Bordstein der Verkehrsinsel. Beim Gegenlenken schaukelte sich das Gespann auf und fiel schlussendlich kurz nach dem Kreisverkehr auf die Seite um. Der Traktor kam quer auf der Fahrbahn zum Liegen, die Anhänger kippten in den Straßengraben. Verletzt wurde der Traktorfahrer glücklicherweise nicht. Die Unfallstelle musste durch die Feuerwehr Gaimersheim abgesichert werden. Aufgrund von auslaufenden Flüssigkeiten aus dem Traktor musste die Straßenmeisterei die Fahrbahn reinigen. Hierzu musste die Kriegsstraße kurzzeitig komplett gesperrt werden. Zur Bergung des landwirtschaftlichen Gespanns waren umfangreiche Maßnahmen mittels Kran und Schwerverkehrsschlepper notwendig. Der Gesamtschaden an dem Gespann wird auf 15.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare