22.03.2018, 10:02 Uhr

Steine fielen auf die Straß Giebel einer alten Scheune stürzt ein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Der Giebel einer alten Scheune im Wolnzacher Ortsteil Niederlauterbach stürzte am Mittwochnachmittag, 21. März, 15.30 Uhr, zur Straße hin ein.

WOLNZACH/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Durch die Steine, die teilweise bis auf die Straße fielen, wurde niemand verletzt. Auch sonst entstand kein Schaden. Das Gebäude auf dem landwirtschaftlichen Anwesen war schon seit geraumer Zeit ausgeräumt und sollte demnächst abgerissen werden. Um weiteren, unkontrollierten Einsturz mit einer Gefährdung durch Passanten oder Schaulustige zu verhindern, wurde die Scheune noch am späten Nachmittag mit einem Bagger eingerissen.

Zunächst war ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdiensten angerückt, da aus der Erstmeldung nicht ersichtlich war, ob sich Personen unter den Trümmern befinden. Letztlich sperrte die Niederlauterbacher Feuerwehr die Straße bis zum Ende der Abbrucharbeiten.


0 Kommentare