19.03.2018, 12:02 Uhr

Zeugenaufruf Weißer Kombi mit polnischem Kennzeichen nach Unfallflucht gesucht

(Foto: svenler/123rf.com)(Foto: svenler/123rf.com)

Kurz vor der Rastanlage Holledau verursachte ein weißer polnischer Kombi am Sonntagmorgen, 18. März, einen Verkehrsunfall und flüchtete. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

SCHWEITENKIRCHEN Das gesuchte Fahrzeug war, gegen 8 Uhr, auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt zur Rastanlage Holledau schleuderte der Kombi wegen nicht angepasster Geschwindigkeit über alle drei Fahrspuren. Ein auf dem mittleren Fahrsteifen fahrender Daimler Typ Vito musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kollidierte das Fahrzeug allerdings mit der betonierten Fahrbahnbegrenzung des Mittelstreifens. Der Vito schleuderte nach dem Aufprall ebenfalls quer über die Fahrbahn und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Der 62-jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. An seinem Pkw entstanden rund 6000 Euro Sachschaden. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Geschädigte konnte zum Verursacherfahrzeug lediglich angeben, dass es sich um einen weißen Kombi mit polnischem Teilkennzeichen POI ??? handelte.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/93434410 bei der Verkehrspolizei Ingolstadt zu melden.


0 Kommentare