16.03.2018, 13:00 Uhr

Fahrverbot und Bußgeld drohen 52-Jähriger fuhr betrunken bei der Polizeiinspektion Kelheim vor

(Foto: lecic/123RF)(Foto: lecic/123RF)

Am Donnerstagnachmittag, 15. März, kam ein 52-jähriger alkoholisierter Opel-Fahrer zur Polizeiinspektion Kelheim. Es wurde bei ihm sofort Alkoholgeruch wahrgenommen.

KELHEIM Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann mit dem Auto zur Polizeiinspektion gefahren war. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und einer Blutentnahme in der Goldberg-Klinik Kelheim unterzogen. Nach vorangegangenem Alkotest steht fest, dass sich der Alkoholisierung des Mannes im Bereich einer Ordnungswidrigkeit bewegt. Der Mann muss mit einem vierwöchigen Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.


0 Kommentare