10.03.2018, 09:03 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Am Mofa rumgeschraubt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 9. März, um 16.45 Uhr, wurde ein 16-Jähriger aus dem Stadtgebiet Neustadt an der Donau in der Bad Gögginger Straße durch eine Streife der Polizei Kelheim einer Verkehrskontrolle unterzogen.

NEUSTADT AN DER DONAU Er fiel auf, weil er mit seinem Zweirad mit überhöhter Geschwindigkeit durch das Stadtgebiet fuhr. Es stellte sich heraus, dass der Jugendliche Manipulationen an seinem Mofa vorgenommen hatte. Da er die zum Führen des Fahrzeugs erforderliche Fahrerlaubnis nicht hatte, erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare