09.03.2018, 14:41 Uhr

Crash bei Manching Vorfahrt missachtet und Unfall gebaut, jetzt gibt es einen Punkt in Flensburg!

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Donnerstagfrüh, 8. März, ereignete sich in Oberstimm nach einem Vorfahrtsverstoß an der Einmündung der Manchinger Straße in die Bundesstraße 16, ein Verkehrsunfall.

MANCHING/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Eine 76-jährige Manchingerin wollte mit ihrem Mercedes an der Einmündung nach rechts in die Bundesstraße in Richtung Regensburg einfahren. Sie missachtete die Vorfahrt einer 41-jährigen Ingolstädterin, die mit ihrem VW auf der Bundesstraße in östlicher Richtung unterwegs war. Die Manchingerin erfasste den VW auf Höhe der Beifahrertür, wodurch sie selbst gegen eine, neben der Fahrbahn befindliche Leitplanke gedrückt wurde. Bei dem Mercedes der Unfallverursacherin brach durch den Zusammenstoß die Vorderachse, weshalb das Auto abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 12.000 Euro. Die Manchingerin muss wegen der Vorfahrtsmissachtung mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.


0 Kommentare