06.03.2018, 15:02 Uhr

Die Kripo bittet um Hinweise Pkw in Brand gesetzt – die Polizei fahndet nach einer noch unbekannten Frau

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein bislang unbekannter Täter setzte am Montagnachmittag, 5. März, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Nähe des Ingolstädter Klinikums einen Pkw in Brand. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

INGOLSTADT Kurz vor 17 Uhr bemerkten Passanten den Brand eines Pkws auf der Parkfläche eines Lebensmittelmarktes im Bereich der Krumenauer- und Levellingstraße. Trotz des schnellen Eingreifens der verständigten Feuerwehr, brannte der betroffene Wagen, ein älterer grauer Ford Escort, vollständig aus. Durch das Feuer wurden auch zwei neben dem brennenden Auto geparkten Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen und geht von vorsätzlicher Brandlegung aus. Zeugen hatten unmittelbar vor Brandausbruch eine weibliche Person, cairca 1,70 Meter groß, mittleres Alter, dunklere schulterlange Haare, zwischen den parkenden Fahrzeugen beobachtet, die Kartons unter das Auto schob und sich dann schnell in unbekannte Richtung entfernte. Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person oder sonst Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrzeugbrand gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 93430 bei der Kripo Ingolstadt zu melden.


0 Kommentare