05.03.2018, 12:41 Uhr

Strafverfahren eingeleitet Rollerfahrer hatte über 1,1 Promille

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei der Kontrolle eines 47-jährigen Rollerfahrers aus Ingolstadt wurde am Montag, 5. März, gegen 2 Uhr, festgestellt, dass dieser unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

INGOLSTADT Da ein Alkotest über 1,1 Promille ergab, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Die Verkehrspolizei Ingolstadt leitete ein Strafverfahren ein.


0 Kommentare