03.03.2018, 09:20 Uhr

In einer unübersichtlichen Linkskurve Radfahrer (14) prallt frontal in einen Pkw und verletzt sich schwer

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitag, 2. März, 7.45 Uhr, wurde ein 14-jähriger Radfahrer aus Ingolstadt schwer verletzt, nachdem er frontal in einen Pkw prallte.

INGOLSTADT Der Jugendliche befuhr mit seinem Fahrrad die Verbindungsstraße zwischen der Von-der-Tann-Straße und einem Parkplatz. Ein 38-Jähriger aus Ingolstadt wollte mit seinem Audi den Parkplatz verlassen und kam dem Radfahrer entgegen. Auf der schmalen Fahrbahn fuhr der Jugendliche mittig, in einer unübersichtlichen Linkskurve prallte er dann gegen die Front vom Audi und fiel anschließend auf die Motorhaube bzw. gegen die Windschutzscheibe. Mit mittelschweren Verletzungen kam er mit dem Rettungsdienst in eine Klinik. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.


0 Kommentare