02.03.2018, 11:35 Uhr

Unfall auf der B16 Beim Abbiegen nicht aufgepasst – ein Verletzter, 13.000 Euro Schaden

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

An der Einmündung der Bundesstraße B16 zur Bundesstraße B300 bei Münchsmünster ereignete sich Freitagfrüh, 2. März, 6.05 Uhr, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

MÜNCHSMÜNSTER/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Ein 63-jähriger Pkw-Fahrer aus Sachsen-Anhalt wollte von der B16 kommend an der Einmündung zur B300 nach links in diese einbiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 55-jährigen Pförringers. Bei der Kollision zog sich der 55-Jährige mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.


0 Kommentare