01.03.2018, 10:57 Uhr

6.000 Euro Schaden Kranaufbau nicht ganz eingefahren – Lkw reißt Kabelbrücke ein

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein Lkw mit montiertem Kranaufbau blieb Mittwochfrüh, 28. Februar, gegen 6.30 Uhr in der Werkstraße in Baar-Ebenhausen an einer Kabelbrücke hängen.

BAAR-EBENHAUSEN/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Der 57-jährige Lkw-Fahrer aus Ingolstadt hatte den Kranaufbau nicht ganz eingefahren und hierdurch die erlaubte Höhe überschritten. Bei dem Anstoß wurde die komplette Kabelbrücke verbogen und zudem eine danebenstehende Straßenlaterne umgedrückt. Der Gesamtsachschaden bei dem Unfall beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.


0 Kommentare