24.02.2018, 10:16 Uhr

Trunkenheit im Verkehr 23-Jähriger ohne Führerschein, Kennzeichen entstempelt – und dann noch 1,9 Promille!

(Foto: tom19275/123RF)(Foto: tom19275/123RF)

Ein 23-jähriger Pkw-Lenker aus Passau wurde in der Maximilianstraße in Geisenfeld mit seinem VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alko-Test erbrachte einen Wert in Höhe von über 1,9 Promille.

GEISENFELD/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Zudem räumte er ein, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Darüber hinaus war das Fahrzeug nicht zugelassen, die angebrachten Kennzeichen waren entstempelt und ursprünglich für ein anderes Fahrzeug ausgegeben.

Die Schilder hatte er sich nur ausgeliehen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Fahrzeugführer musste sich zudem einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte, unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare