23.02.2018, 13:29 Uhr

Betrug 33-Jähriger legt Betreiber eines Spielcasinos in Mainburg herein

(Foto: Holger Becker)(Foto: Holger Becker)

In der Zeit von 29. Januar bis zum 4. Februar ließ sich ein zunächst unbekannter Mann aufgrund falscher Angaben vom Betreiber eines Spielcasinos in der Mainburger Innenstadt 400 Euro auszahlen.

MAINBURG Bei der Abrechnung fiel der Betrug auf, zu diesem Zeitpunkt hatte der Unbekannte das Lokal aber bereits verlassen. Am 22. Februar, gegen 21 Uhr, kam er wieder ins Casino. Auf den Vorfall angesprochen, ergriff der 33-jährige Mann aus Mainburg die Flucht, konnte aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch die eingesetzten Beamten festgenommen werden.


0 Kommentare