22.02.2018, 15:04 Uhr

Haftbefehl Gerade erst aus dem Knast entlassen – 31-Jähriger wird am Steuer eines geklauten Autos erwischt

(Foto: Michael Hopper)(Foto: Michael Hopper)

Nach dem Diebstahl eines hochwertigen Pkw in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20. auf 21. Februar, führten schnelle Fahndungsmaßnahmen der Kripo Ingolstadt zur Festnahme eines Tatverdächtigen und Sicherstellung des gestohlenen Fahrzeugs im Raum Liberec/Tschechische Republik.

LENTING/LANDKREIS EICHSTÄTT Mittwochfrüh, gegen 6.30 Uhr, bemerkte der Fahrzeugbesitzer den Diebstahl seines Pkws BMW 430 d, den er am Vorabend ordnungsgemäß versperrt vor dem Wohnanwesen in der Straße Rehsteig abstellte.

Nachdem der Bestohlene die Polizei verständigte, führten sofortige Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei Ingolstadt in Zusammenarbeit mit den ausländischen Polizeibehörden zum Erfolg. Das gestohlene Fahrzeug wurde im Bereich Liberec von tschechischen Kollegen angehalten und kontrolliert. Der BMW, an dem mittlerweile polnische Kennzeichen angebracht waren, wurde sichergestellt. Der Fahrer, ein 31-jähriger Pole, wurde festgenommen. Wie sich herausstellte, war der Festgenommene erst vor Kurzem aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden, wo er eine mehrmonatige Freiheitsstrafe wegen einschlägiger Delikte vollständig verbüßte.

Gegen den 31-Jährigen wurde zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Ingolstadt ein Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls beim Amtsgericht Ingolstadt erwirkt. Gleichzeitig hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt einen Europäischen Haftbefehl ausgestellt, auf dessen Grundlage nun die Auslieferung des Beschuldigten aus der Tschechischen Republik betrieben wird.


0 Kommentare