18.02.2018, 13:43 Uhr

Winterliche Straßenverhältnisse Drei Verletzte und 33.000 Euro Schaden – in der Nacht krachte es elf Mal auf der A93

(Foto: fotosenmeer/123RF)(Foto: fotosenmeer/123RF)

Von Samstag auf Sonntag, 17. auf 18. Februar, ereigneten sich zwischen 18 Uhr und 1 Uhr auf der A93 zwischen den Anschlussstellen Elsendorf und Bad Abbach insgesamt elf Verkehrsunfälle. Die Bilanz: drei Leichtverletzte, Gesamtschaden: circa 33.000 Euro.

HAUSEN Unfallursache war in allen Fällen nichtangepasste Geschwindigkeit bei schneeglatter Fahrbahn. Gegen 21.30 Uhr kam eine 20-jährige Pkw-Fahrerin aus Regensburg kurz vor der Anschlussstelle Abensberg in Richtung Regensburg wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, kam ins Schleudern und überschlug sich. Dabei wurde alle drei Insassen des Fahrzeugs leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.500 Euro.


0 Kommentare