12.02.2018, 11:26 Uhr

Schlägerei Streit mit folgenreichen Ergebnissen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 11. Februar, kam es gegen 16.35 Uhr in Baar Ebenhausen zu einer folgenreichen Schlägerei.

BAAR EBENHAUSEN/LK PAFFENHOFEN AN DER ILM Ein 24-jähriger Elektriker verpasste einer 20-jährigen Kinderpflegerin im Verlauf eines Streits eine „Watschn“. Daraufhin kam der 20-Jährigen eine 18-jährige Schülerin zu Hilfe und schlug den 24-jährigen mit einem Glas ins Gesicht. Das Glas zersprang durch den Schlag, der 24-Jährige erlitt eine Schnittwunde im Gesicht.

Beide Schläger sehen nun einer Anzeige wegen Körperverletzung entgegen, die 18-jährige war nach der Tat geflüchtet. Wurde aber von der Polizei Geisenfeld ermittelt, sie muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.


0 Kommentare