01.02.2018, 11:47 Uhr

Einbruch 32-Jähriger schlägt Scheibe am eigenen Haus ein ― Bruder verständigt die Polizei

(Foto: Christof Rieken/nicht-bei-mir.de)(Foto: Christof Rieken/nicht-bei-mir.de)

Was genau einen 32-jährigen Mann veranlasste in ein gemeinsam mit seinem Bruder geerbtes Haus einzubrechen, wird jetzt Polizeiangelegenheit.

BEILNGRIES Während der drei Jahre jüngere Bruder in der Arbeit befand, schlug der 32-Jährige die die Scheibe der Terrassentür ein und betrat das gemeinsam geerbte Haus. Da der Jüngere dachte, es wäre eingebrochen worden, verständigte er die Polizei. Schon kurz danach konnte allerdings geklärt werden, dass es sich nicht um einen Einbruch handelte.

Die Hintergründe hierfür müssen jetzt die Vernehmungen ergeben.


0 Kommentare