30.01.2018, 12:51 Uhr

Ermittlungen dauern an Auf der Baustelle des IN-Towers trieben sich Einbrecher herum

(Foto: andreypopov/123rf.com)(Foto: andreypopov/123rf.com)

Mehrere Aufbrüche stellten die Arbeiter am IN-Tower in Ingolstadt fest, als sie am Montagmorgen, 29. Januar, zum Arbeitsbeginn an der Baustelle eintrafen.

INGOLSTADT Im Tiefgaragenbereich fanden sie eine aufgehebelte Stahltüre vor. Aus dem betreffenden Raum fehlen ein Akkuschrauber und eine Schlagbohrmaschine im Wert von 800 Euro. Im ersten und zweiten Obergeschoss des Rohbaus hatten die Täter jeweils eine Bautüre ausgebaut. Hier liegen noch keine Erkenntnisse über den Beuteschaden vor. Aus einem Materiallager im vierten Obergeschoss schließlich wurde Werkzeug, Installationsmaterial, Verbrauchsmaterial und Bekleidung im Gesamtwert von rund 900Euro entwendet. Auch hier war eine Bautüre aufgehebelt worden. Die Ermittlungen dauern an.


0 Kommentare