28.01.2018, 12:42 Uhr

Kontrollen Ingolstädter Polizei erwischt gleich drei Alkoholsünder

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

In der Nacht auf Sonntag, 28. Januar, wurden im Ingolstädter Stadtgebiet gleich mehrere betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

INGOLSTADT Den Anfang machte ein 39-jähriger Schrobenhausener, der in der Münchener Straße einer Polizeistreife auffiel. Bei einer anschließend durchgeführten Verkehrskontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden, ein Alkotest ergab einen Wert von über 1,3 Promille.

Gegen 4.30 Uhr wurde ein 30-jähriger Ingolstädter ebenfalls einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch bei diesem wurde ein Alkoholwert jenseits der 1,6 Promille festgestellt. Des Weiteren stand der Ford-Fahrer wohl zusätzlich noch unter Drogeneinfluss.

Zu guter Letzt wurde noch ein 40-jähriger Fahrzeuglenker aus Ingolstadt in der Cusanusstraße mit über 1,2 Promille gestoppt.

Bei allen drei Fahrzeugführern wurden Blutentnahmen durchgeführt. Sie erwartet alle ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Die nächste Zeit werden Sie wohl auf einen Führerschein verzichten müssen.


0 Kommentare