27.01.2018, 12:16 Uhr

Unfallverursacher haut ab BMW-Fahrer muss ausweichen und gerät in den Gegenverkehr

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Ein 28-jähriger Konstrukteur aus einem Ortsteil von Pollenfeld fuhr am Freitag, 26. Januar, 17.40 Uhr, mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2225 von Preith in Richtung Eichstätt. Auf Höhe der Abzweigung Lüften kam ihm ein Fahrzeug entgegen und bog kurz vor dem BMW nach links in ein Gestüt ab.

EICHSTÄTT Zu diesem Zeitpunkt befand sich der BMW-Fahrer bereits unmittelbar vor der Abzweigung, konnte nach eigenen Angaben nicht mehr rechtzeitig abbremsen und um nicht mit diesem Abbieger zu kollidieren, zog er sein Fahrzeug reflexartig nach links. Dort kam dem BMW-Fahrer jedoch eine 62-jährige Sozialpädagogin aus einem Ortsteil von Hitzhofen mit ihrem VW entgegen und so streifte der BMW mit dem linken, vorderen Kotflügel den linken, vorderen Kotflügel des VW. Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt (Prellung des linken Handgelenks und des linken Oberarmes) und wollte bei Bedarf gegebenenfalls selbst einen Arzt aufsuchen, an beiden Personenwagen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro, beide Fahrzeuge mussten abtransportiert werden, wobei ein Unfallbeteiligter dies selbst organisierte, für das andere Fahrzeug wurde ein Abschleppunternehmen beauftragt.

Der Fahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs flüchtete in Richtung des Gestüts, Ermittlungen zur Feststellung des Tatfahrzeugs bzw. des Fahrers wurden eingeleitet. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeiinspektion Beilngries mitzuteilen.


0 Kommentare