23.12.2017, 11:23 Uhr

Zeugen gesucht Die Polizei ermittelt zu zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet Abensberg

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Bei der Polizeiinspektion Kelheim wurden zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet Abensberg angezeigt.

ABENSBERG Die erste ereignete sich im Zeitraum von Donnerstag, 21. Dezember, 19 Uhr, bis Freitag, 22. Dezember, 7.15 Uhr im Mohnblumenweg. Hier wurde der Holzzaun eines Anwesens beschädigt. Der Sachschaden beträgt rund 500 Euro.

Die zweite ereignete sich am Freitag, 22. Dezember, im Zeitraum zwischen 8.30 und 9.30 Uhr am Aventinusplatz. Hier wurde ein auf einem Parkplatz abgestellter roter Skoda angefahren. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall circa 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare