23.12.2017, 09:40 Uhr

3.000 Euro Schaden Zu schnell unterwegs – 22-Jährige landet im Straßengraben

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 22. Dezember, gegen 19.30 Uhr, befuhr eine 22-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw in Kipfenberg die Jurahochstraße in Fahrtrichtung Beilngries. In einer Linkskurve auf Höhe Abschnitt 160 der Kreisstraße EI21 verlor sie im Pfahldorfer Berg vermutlich wegen einer nicht den Fahrbahnverhältnissen angepassten Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Sie geriet in den angrenzenden Straßengraben, konnte jedoch nach einigen Meter Fahrtstrecke wieder auf die Straße auffahren, wo der beschädigte Pkw dann stehen blieb. Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. An den Einrichtungen des Straßenbauträgers entstand ein Schaden in Höhe von circa 50 Euro.


0 Kommentare