23.12.2017, 09:04 Uhr

Auf frischer Tat ertappt Einbrecher versteckt sich im Gartenhäuschen

(Foto: stocksnapper/123RF)(Foto: stocksnapper/123RF)

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 22. auf 23. Dezember, um 23.50 Uhr ertappte eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses in Lenting einen Einbrecher auf frischer Tat.

LENTING/LANDKREIS EICHSTÄTT Dieser hatte sich zuvor offensichtlich durch die Garage unbefugten Zutritt zu dem Anwesen verschafft und dort eine Tasche mit Bargeld in Höhe von knapp 200 Euro entwendet. Nachdem die 50-jährige Bewohnerin den Täter schließlich im Treppenhaus überraschte, flüchtete der ungebetene Gast zunächst unerkannt. Allerdings konnten aufmerksame Nachbarn den Täter dabei beobachten, wie sich dieser in ein Gartenhäuschen eines Nachbargrundstücks begab. Dort konnte er schließlich durch die eingesetzten Polizeikräfte unter einem Anhänger liegend festgestellt und im Anschluss daran vorläufig festgenommen werden. Der 35-jährige Mann aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht, wo er die restliche Nacht in der Zelle verbringen konnte, bevor er dem zuständigen Richter vorgeführt wurde. Der lettische Staatsangehörige muss sich nun wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs verantworten.


0 Kommentare