21.12.2017, 14:33 Uhr

Unfall Frontalzusammenstoß bei Attenhofen geht glimpflich aus

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Um Holz abzuladen, stellte ein 59-jähriger Mann aus Attenhofen seinen Lkw mit Anhänger am Mittwoch, 20. Dezember, um 12.30 Uhr auf der Kreisstraße KEH30 zwischen Walkertshofen und Attenhofen in Fahrtrichtung Walkertshofen am rechten Fahrbahnrand mit eingeschalteter Warnblinkanlage ab. Ein 34-jähriger Mann aus Unterföhring fuhr an dem Fahrzeug vorbei und übersah dabei eine 18-jährige Frau aus Attenhofen mit ihrem Pkw, die in der Gegenrichtung fuhr.

ATTENHOFEN Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt und begab sich nach Abschluss der Unfallaufnahme selbst zum Arzt. Der Mann blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird mit 10.500 Euro angegeben.


0 Kommentare