16.12.2017, 18:49 Uhr

Unfallflucht Kleintransporter drängt Seat von der Straße

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Ein Pkw-Fahrer musste einem entgegenkommenden Kleintransporter ausweichen, kam hierbei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass.

SAAL AN DER DONAU Am Donnerstag, 14. Dezember, um 18.25 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Regensburg mit seinem Pkw Seat die Kreisstraße KEH17 von Teugn kommend in Fahrtrichtung Saal an der Donau. In einer Linkskurve musste der Pkw-Fahrer einem entgegenkommenden weißen Kleintransporter, der leicht auf seinem Fahrstreifen fuhr, ausweichen. Hierbei kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen betonierten Wasserdurchlass. Der Pkw-Fahrer wurde dadurch leicht verletzt, begab sich aber selbständig zum Arzt. Die Beifahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt und vorsorglich zu weiteren Untersuchungen in das Krankenhaus nach Kelheim transportiert.

Am Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von rund 5.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.


0 Kommentare