16.12.2017, 11:44 Uhr

Steam-Codes Betrüger ergaunern sich 570 Euro

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Bislang unbekannte Täter haben am Freitagabend, 15. Dezember, 19 Uhr, in der Agip-Tankstelle in Wolnzach einer Angestellte durch einen Trickbetrug mehrere Steam-Codes abgefragt.

WOLNZACH/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Anfangs hat ein unbekannter Mann die Angestellte angerufen und nach mehreren Steam-Codes gefragt, da Wartungsarbeiten anstehen würden. Ein weiter Anrufer gab sich daraufhin als Bruder der Tankstellenleitung aus und genehmigte die Herausgabe der Nummern. Der Schaden beläuft sich auf 570 Euro.

Die Vorgehensweise ist von polizeilicher Seite bekannt. Das Ausgeben am Telefon als Bekannter oder Verwandter wird derzeit bei unterschiedlichsten Opfern angewendet.


0 Kommentare