16.12.2017, 10:51 Uhr

Sachbeschädigung 53-Jährige soll Schlösser verklebt haben

(Foto: norgal/123rf.com)(Foto: norgal/123rf.com)

Schon mehrmals wurde zwischenzeitlich die Polizei in einem Zivilrechtsstreit um Eigentums-, Pacht- und Mietverhältnisse in Anspruch genommen.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Jetzt müssen sich die Beamten mit einem Fall von Sachbeschädigung beschäftigen, der normalerweise eher als „schlechter Scherz“ von Kindern verübt wird. Eine 53-Jährige wird beschuldigt, bereits am 12. Dezember die Schlösser zweier Türen im Anwesen mit Sekundenkleber bzw. einem spitzen Gegenstand so beschädigt zu haben, dass sie nicht mehr nutzbar sind. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt.


0 Kommentare