09.12.2017, 18:55 Uhr

Unfall bei Langquaid In dichtem Schneegestöber auf die Gegenfahrspur geraten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 29-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatsstraße 2144 von Schierling in Richtung Langquaid. Aufgrund eines plötzlich einsetzenden Schneegestöbers verlor er dich Sicht und geriet auf die Gegenfahrbahn.

LANGQUAID Am Freitag, 8. Dezember, gegen 16.30 Uhr, setzte plötzlich ein heftiges Schneegestöber ein, das dem 29-jährigen Mann kurzzeitig die Sicht raubte, wodurch er auf die Gegenfahrspur kam und hier mit dem entgegenkommenden Pkw eines 21-jährigen Mannes aus Schierling kollidierte. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.500 Euro.


0 Kommentare