08.12.2017, 15:19 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Unbekannte Täter brechen in zwei Einfamilienhäuser in Kelheim ein

Foto: stocksnapper/123RF (Foto: stocksnapper/123RF)Foto: stocksnapper/123RF (Foto: stocksnapper/123RF)

Die Polizeiinspektion Kelheim musste am Donnerstag, 7. Dezember, zwei Einbruchdiebstähle aufnehmen, die sich in der Von-Eichendorff-Straße und in der Tulpenstraße ereignet hatten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass es sich um ein und denselben unbekannten Täter handelte.

KELHEIM Der Einbruch in der Von-Eichendorff-Straße wurde am Donnerstag (07.12.17) im Verlauf des Nachmittags begangen. Der Täter hebelte ein Fenster im Erdgeschoss auf und konnte so in das Haus eindringen. Nachdem er das Haus komplett durchsucht hatte, die Bewohner waren zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause, konnte er eine wertvolle Uhr entwenden. Der Diebesschaden bewegt sich im vierstelligen oberen Bereich. Der Sachschaden ist im mittleren dreistelligen Bereich angesiedelt.

Der zweite Einbruch ereignete sich in der Tulpenstraße im selben Tatzeitraum. Auch hier brach der Täter in ein Einfamilienhaus ein, indem er die Terrassentür aufhebelte und so ins Haus gelangte. Die Bewohner waren ebenfalls nicht zu Hause. Nachdem er das komplette Haus durchsucht hatte, wurde aber nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 800 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare