02.12.2017, 18:36 Uhr

Unfall in Vohburg In der Kurve auf den Gehweg geraten

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Eine 64-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Freitag, 1. Dezember, 16.10 Uhr, mit ihrem Pkw die Hofmarkstraße in Vohburg von Ernsgaden kommend in Richtung Irsching. In der innerorts befindlichen Linkskurve kam die Dame mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn an.

VOHBURG/LANDKREIS PFAFFENHOFEN AN DER ILM Der Pkw fuhr rund 50 Meter mit den rechten Rädern auf dem dortigen Gehweg. Anschließend versuchte die Fahrerin, gegenzulenken und stieß hierbei auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite mit ihrem Wagen in eine Grundstücksmauer. Die Unfallverursacherin und ihre mitfahrender Sohn (37 Jahre) wurden bei dem Unfall verletzt. Die Frau wurde ins Klinikum geflogen und ihr Sohn mit dem Krankenwagen dorthin transportiert. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 7.000 Euro, der Sachschaden an der Hausmauer beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Die Absicherung und Verkehrsregelung an der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehr Irsching und Ernsgaden.


0 Kommentare