29.11.2017, 13:58 Uhr

Unfall bei Hausen Fünf Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

(Foto: Feuerwehr Langquaid)(Foto: Feuerwehr Langquaid)

Am Dienstagnachmittag, 28. November, ereignete sich im Kreuzungsbereich der Kreisstraßen KEH10 und KEH11 bei Hausen ein Vorfahrtsunfall.

HAUSEN Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin missachtete die Vorfahrt einer 51-jährigen Opel-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden sowohl die 40-Jährige als auch die 51-Kährige verletzt. Zudem wurden noch die drei mitfahrenden Kinder im Alter zwischen elf und 17 Jahre alt im Pkw der 40-Jährigen verletzt.

Aufgrund des Anstoßes wurde der Pkw der 40-Jährigen so stark beschädigt, dass die Insassen durch die Freiwillige Feuerwehr Langquaid mittels eines Rettungsspreizers aus dem Fahrzeug geborgen werden mussten. Im Anschluss wurden alle Verletzten mittels Rettungswagen in verschiedene umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 25.000 Euro.

Hier geht‘s zur Erstmeldung: Schwerer Unfall bei Hausen


1 Kommentar