26.11.2017, 10:49 Uhr

Unfall Zu schnell aus dem Kreisel ausgefahren – Auto kippt auf die Seite

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Samstag, 25. November, herrschte im Bereich der Levelingstraße in Ingolstadt leichter Regenfall und die Straße war nass. Ein 22-jähriger Ingolstädter befuhr gegen 18.10 Uhr mit seinem Pkw den Audi-Kreisel in Ingolstadt und verließ diesen an der Levelingstraße. Im Kurvenbereich verlor er aufgrund der nassen Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug.

INGOLSTADT Das Auro drehte sich um 180 Grad, stieß mit den linken Reifen gegen den Bordstein und kippte auf die linke Seite und kam zum Liegen. Der Unfallverursacher konnte selbständig aus dem Fahrzeug klettern, wurde aber zur Abklärung weiterer Verletzungen und aufgrund eingetretener Amnesie vom RTW ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw des jungen Mannes entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Im Bereich des Audi-Kreisels kam es aufgrund des Unfalls zu Behinderungen.


0 Kommentare