24.11.2017, 14:47 Uhr

Körperverletzung Die Polizei muss Streit in der Asylunterkunft schlichten

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 23. November, wurden mehrere Polizeistreifen gegen 16.30 Uhr zu einer Auseinandersetzung in eine Asylunterkunft in die Manchinger Straße in Ingolstadt gerufen.

INGOLSTADT Gegen 16.30 Uhr kam es zwischen Angestellten des Sicherheitsdienstes und mehreren Asylbewerbern zu einer verbalen Streitigkeit, die in eine körperliche Auseinandersetzung ausuferte. In dem folgenden Tumult sprang ein 25-jähriger Nigerianer mit Anlauf in eine Gruppe von Sicherheitsdienstmitarbeitern. Eine 26-jährige Sicherheitskraft wurde zu Boden gerissen und erlitt leichte Verletzungen am Unterarm. Durch die Polizei konnten die Gemüter beruhigt und die Auseinandersetzung beendet werden. Den Nigerianer erwartet nun ein Verfahren wegen Körperverletzung.


0 Kommentare