31.10.2017, 10:04 Uhr

Unfallflucht Betrunkener Pkw-Fahrer gefährdet Radfahrerin

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Am Dienstag, 31. Oktober, gegen 5.40 Uhr, meldete sich eine Passantin bei der Polizei und gab an, kurz vorher fast mit dem Fahrrad durch einen Pkw-Fahrer im Wolnzachr Ortsteil Burgstall erfasst worden zu sein. Anschließend sei der Pkw in einen anderen geparkten Pkw gefahren und danach geflüchtet.

WOLNZACH Durch die eingesetzte Streifenbesatzung wurde an der besagten Unfallörtlichkeit das Kennzeichen des Verursachers aufgefunden. Auf dem Weg zur Halteranschrift wurde der unfallbeschädigte Pkw des Flüchtigen auf der Kreisstraße PAF28, zwischen Wolnzach und Niedrlauterbach am Straßenrand stehend festgestellt. Der Fahrzeugführer, ein 52-Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen, saß schlafend im Pkw. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Da er über Schmerzen klagte, wurde er mit dem Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus Pfaffenhofen gebracht. Dort wurde er zudem einer Blutentnahme unterzogen. Auf ihn kommen nun mehrere Strafanzeigen zu. Die Schadenshöhe an den beiden beschädigten Pkws liegt bei rund 10.000 Euro.


0 Kommentare