28.10.2017, 11:36 Uhr

Eine Leichtverletzte 79-jährige Autofahrerin fährt ungebremst auf anderen Wagen auf

(Foto:wolszczak/123RF)(Foto:wolszczak/123RF)

Am Freitag, 27. Oktober, gegen 13.45 Uhr fuhr eine 40-jährige Fiat-Fahrerin in Abensberg auf der Regensburger Straße stadtauswärts.

ABENSBERG Sie musste verkehrsbedingt kurz nach dem Bahnübergang warten. Eine 79-jährige BMW-Fahrerin bemerkte dies nicht und fuhr ungebremst den Fiat auf. Durch den Aufprall erlitt die Fiat-Fahrerin Kopfschmerzen. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 2.000 Euro.


0 Kommentare