27.10.2017, 22:12 Uhr

Fast zwei Promille: 47-Jähriger musste Führerschein abgeben

Foto: 123rf.com (Foto:123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto:123rf.com)

Am Donnerstagvormittag, 26. Oktober, wurde durch die Polizei gegen 7.15 Uhr in Ingolstadt ein angetrunkener Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

INGOLSTADT Kurz nach sieben Uhr erhielt die Polizei eine Mitteilung über einen VW-Fahrer, der, vermutlich alkoholisiert, mit seinem Auto in der Senflstraße losgefahren sei. Eine Polizeistreife konnte den 47-jährigen Fahrer an seiner Wohnadresse in Manching antreffen. Auf Nachfrage räumte der Manchinger seine Fahrereigenschaft ein. Bei einem Alkoholtest erzielte er einen Wert von knapp unter zwei Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben. Den Manchinger erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare