27.10.2017, 11:44 Uhr

Zeugen gesucht Die Kripo Ingolstadt ermittelt zu zwei Einbrüchen

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

Erneut kam es am Donnerstagabend, 26. Oktober, zu weiteren Einbrüchen im Nordosten Ingolstadts. Wieder nutzten dabei die Täter die Abwesenheit der Bewohner und drangen in der Zeit von 18 bis 22 Uhr in zwei Wohnanwesen in Mailing ein.

INGOLSTADT In der Pöllstraße durchschlugen die Täter die Verglasung der Haustüre eines freistehenden Einfamilienhauses und verschafften sich so, durch einen rund 27 Zentimeter breiten Spalt, Zutritt in das Gebäude. Bei ihrer Suche nach Diebesgut erbeuteten sie ein Notebook der Marke Lenovo und 50 Euro Bargeld. An der Haustüre entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

In der gleichen Nacht gelang es den Einbrechern in der Brittingstraße, über den Balkon durch Einwerfen der Fensterscheibe in das Anwesen einzubrechen. Im Anschluss durchwühlten der oder die Täter das gesamte Wohnobjekt einschließlich der Kellerräume vergeblich nach Bargeld. Der entstandene Sachschaden an der Fensterscheibe beträgt 300 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bezüglich der oben genannten Einbrüche nimmt die Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0 entgegen.


0 Kommentare