05.08.2019, 10:47 Uhr

Brass Wiesn Friedlich aber fieser Diebstahl

Symbolbild (Foto: vw)Symbolbild (Foto: vw)

Die Polizeiinspektion Neufahrn zieht hinsichtlich des Verlaufs der diesjährigen „Brass Wiesn“ bis auf eine grobe Straftat eine positive Bilanz.

ECHING Das Festival wurde gemeinsam mit Unterstützungskräften umliegender Dienststellen betreut. Die Besucher feierten überaus friedlich. Keinerlei körperliche Auseinandersetzungen mussten polizeilich registriert werden. Lediglich einige Eigentumsdelikte wurden zur Anzeige gebracht. Herausragend war dabei ein Diebstahl zum Nachteil von Besuchern aus Österreich, die zum Privatvergnügen hochwertige Instrumente mit zur Veranstaltung gebracht hatten. Sie ließen die Gegenstände am Sonntag um 16.00 Uhr eine Stunde lang unbeaufsichtigt in ihrem Zelt. Bei ihrer Rückkehr mussten die Österreicher feststellen, dass ein bislang unbekannter Täter diese entwendet hatte. Der Beuteschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.


0 Kommentare